Aktuelles
16. Feb 2022 Theresa Lippmann News, Frühförderung, Hainbrunnenschule

Viele Geschenke für den Kinder- und Jugendbereich

Am Montag, den 07. Februar, besuchten drei Mitarbeiter und Betriebsräte der NAF Neunkirchener Achsenfabrik die Lebenshilfe Forchheim. Im Gepäck hatten sie etwa 130 Geschenke im Wert von rund 4.200 Euro.


Der Betriebsrat der NAF organisiert jährlich Spendenaktionen und da die Wünschebaum-Aktion für den Kinder- und Jugendbereich der Lebenshilfe zu Weihnachten im Jahr 2020 ein voller Erfolg war, wurde diese wiederholt. Die Kinder von Frühförderung, Schule, KiTa und Heilpädagogischer Tagesstätten bastelten Weihnachtsschmuck und bestückten diesen mit den Wünschen der einzelnen Einrichtungen.

Aufgrund einiger Lieferschwierigkeiten kam es nun am Montag zur Übergabe der liebevoll verpackten Geschenke.

Michael Endres, Vorstand der Lebenshilfe Forchheim, begrüßte die NAF-Mitarbeiter und freute sich sehr über das Engagement der Belegschaft. Michael Hübschmann, Betriebsrat der NAF, erklärte, den Mitarbeitern ginge es vor allem darum, den Kindern und Jugendlichen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Das ist Ihnen gelungen: Die Kinder der Lebenshilfe Forchheim bedanken sich von Herzen für die tolle Geste und freuen sich schon darauf, die Spielsachen auszuprobieren.

v. l. n. r.: Romy Heise, Daniel Ruckert, Susanne Opel, Michael Endres, Daniel Friedrich, Thomas Winkler und Michael Hübschmann

zurück zur Übersicht